Anfrage
Landhotel Marienschlössl Eichingerbauer | Eich 34, A-5310 Mondsee | T: +43 (0) 6232 2658 - 0 | info@eichingerbauer.at
Zum Hotel
Wildbraten mit passendem Rotwein

Welcher Wein passt zu Wild?

Tipps für die ideale Weinauswahl zu Wildgerichten

Roter Wein zu dunklem Fleisch und weißer Wein zu hellem Fleisch? Mit dieser alten Weisheit lässt sich zwar etwas anfangen, dennoch muss man das Ganze für eine gut getroffene Wahl genauer betrachten. Denn neben der Fleischsorte kommt es vielmehr auch auf die Saucen, die Gewürze, die Zubereitungsart und die anderen Zutaten des Gerichts an, um für Wildgerichte den passenden Wein zu finden.

Harmonie oder Kontrast?

Wildbraten mit passendem Rotwein

Es ist angerichtet – köstlicher Wildbraten im Eichingerbauer

Grundsätzlich gibt es zwei Ansätze unter dem Sommeliers: Entweder strebt man Harmonie zwischen Speise und Wein an, oder man sucht einen Wein aus, der in einigen Punkten konträr ist und damit Spannung erzeugt. Letztlich kommt es darauf an, welche Richtung der Gast eher bevorzugt.

Je kräftiger die Fleischsorte, desto kräftiger der Wein. Daher bieten sich Weine mit Schwere an, die dem Geschmack des Wilds standhalten. Tanninreiche Rotweine mit kräftiger Struktur sind hier eine gute Wahl.

Wildgerichte werden gerne mit Preiselbeeren serviert, denn deren fruchtige Säure mildert die Strenge des Wildfleisches ab. Genauso kann man, möchte man dem Kontrast-Prinzip folgen, einen fruchtsüßen Wein zum Wildgericht reichen, wie beispielsweise einen Spätburgunder.

Mit aroma- und gerbstoffreichen Weinen trifft man eine gute Wahl, wenn man kräftig gewürzte und aromatisch zubereitete Wildgerichte vor sich hat. Klassiker sind Bordeaux-Edelreben wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot.

Wildgerichte können aber auch schonend gegart und mit milderer Würzung versehen sein. Für Gerichte in dieser Zubereitungsart kann ruhig ein Weißwein gewählt werden. Wichtig ist, dass dieser einen ausreichend kräftigen Körper mitbringt.

Wildspezialitäten aus der Eigenjagd am Schafberg

Im Landhotel Eichingerbauer sind Wildliebhaber besonders gut aufgehoben. Eine nachvollziehbare Herkunft sowie kurze Wege spiegeln sich in der hohen Qualität der Wildgerichte wider. Durch das wunderbare Jagdgebiet der Gastgeberfamilie am Schafberg am Wolfgangsee wird es in der Jagdzeit an Frischfleischlieferungen nicht mangeln.

Nicht nur beim Wild, sondern auch bei den anderen kulinarischen Zutaten liegt uns Regionalität am Herzen – denn das Nahe hat einfach die beste Qualität. Lassen Sie sich die daraus kreierten Gaumenfreuden selbst schmecken bei einem Besuch in unserem Hotelrestaurant, ob zum Wildessen oder zu einer anderen Jahreszeit. Wir freuen uns auf Sie!

Schlagwörter: , , , , ,