Anfrage
Landhotel Marienschlössl Eichingerbauer | Eich 34, A-5310 Mondsee | T: +43 (0) 6232 2658 - 0 | info@eichingerbauer.at
Zum Hotel
Picknickdecke mit Wein und Brot

Der perfekte Picknickkorb

Das packen Sie fürs Picknick ein

Sich an einem beliebigen Plätzchen in der Natur niederzulassen, die Picknickdecke auszubreiten und die mitgebrachten Dinge zu verspeisen, hat durchaus etwas Romantisches und ist auch für Kinder ein Highlight. Bereitet man sich gut vor und packt man den Picknickkorb mit Köpfchen, so kann beim Picknick nichts schief gehen und Sie behalten es als tollen Ausflug in Erinnerung.

Welche Speisen eignen sich für ein Picknick?

  • Salate wie Nudel- oder Wurstsalat lassen sich perfekt vorbereiten und unkompliziert auf dem Boden sitzend verspeisen.
  • Bereits aufgeschnittenes Brot und Gebäck erspart Ihnen das Schneiden vor Ort. Gleiches gilt für Obst und Gemüse, das man am besten gewaschen, geschält und mundgerecht geschnitten einpackt.
  • Blattsalate sollten erst kurz vor dem Einpacken oder überhaupt am Ort des Picknicks mit Dressing vermischt werden, um sie knackig genießen zu können.
  • Bei Kuchen am besten solche, die man ohne große Kleckerei mit der Hand verspeisen kann. Von schokoladehaltigen Süßigkeiten und Kuchen ist an warmen Tagen abzusehen.
  • Toll macht sich Fingerfood wie einfache Käse- oder Wurstbrote, gefüllte Wraps und süßes oder pikantes Kleingebäck.

Verpackung, Geschirr und nützliche Gegenstände

In der Natur unterwegs im Salzkammergut

Schlagen Sie Ihre Picknickdecke in der Natur auf

Speisen mit Soße oder Flüssigkeit sollten unbedingt in auslaufsichere Dosen gepackt werden, wie etwa Clip & Close-Boxen. Servietten und Feuchttücher werden Sie einige brauchen, sparen Sie daher nicht daran. Auch ein Taschenmesser leistet gute Dienste, weiters sollte nicht auf Flaschenöffner und Korkenzieher vergessen werden, wenn man mit einer Flasche Wein anstoßen möchte. Beim Geschirr kann natürlich zu Papptellern und Plastikbesteck gegriffen werden. Wer die Umwelt schonen möchte, packt statt Einwegtellern abwaschbare Teller aus Kunststoff ein. Noch besser ist Geschirr aus Bambus. Gleiches gilt für Becher. Ebenfalls sollten einige Müllsäcke eingepackt werden, um den Ort des Picknicks sauber zu hinterlassen.

Die Getränke kommen in eine Kühltasche oder -box mit Kühlakkus. Denken Sie daran, die Akkus rechtzeitig einzufrieren.

Zur Vorsorge und für den Fall der Fälle kommen auch Pflaster, Wundsalbe und Sonnenschutz mit ins Gepäck.

Gute Vorbereitung macht die halbe Miete für ein tolles Picknick aus, schließlich können Sie nicht einfach nochmal in die Küche laufen, um etwas zu holen. Sie haben an alles gedacht? Dann nichts wie raus ins Grüne! Auf einem Spaziergang oder einer Wanderung rund um das Hotel Eichingerbauer finden Sie bestimmt ein lauschiges Plätzchen, um Ihre Picknickdecke auszubreiten. Gerne packt Ihnen die Küche ein Lunchpaket ein, falls Sie sich den Weg in den Supermarkt sparen möchten.

Schlagwörter: , , , ,