Anfrage
Landhotel Marienschlössl Eichingerbauer | Eich 34, A-5310 Mondsee | T: +43 (0) 6232 2658 - 0 | info@eichingerbauer.at
Zum Hotel
Prähistorischer Fund aus dem Mondsee

Pfahlbauten am Mondsee: Ein Stück UNESCO Welterbe

Eine Reise in die Geschichte des Mondseelands

Hinter der heutigen Urlaubsregion Mondseeland schlummert ein mächtiges Stück Geschichte. Am Mondsee und am Attersee wurden Pfahlbauten aus der späten Jungsteinzeit entdeckt, die noch heute erkennbar sind und als UNESCO-Welterbe gelten.

Prähistorischer Fund aus dem Mondsee

Fundstücke der Mondseekultur

Reste der Pfahlbauten befinden sich noch heute auf dem Grund der Seen, neben Mondsee und Attersee auch im Traunsee. Zur Zeit ihres Baus war der Wasserspiegel des Mondsees niedriger als heute, sodass sich die Bauten damals am Seeufer befanden und nur bei Hochwässern zeitweilig überschwemmt wurden. Klimaveränderungen führten im Laufe der Zeit dazu, dass der Mondsee um 3,5 Meter anstieg.

Die Entdeckung der Pfahlbauten ist Matthäus Much zu verdanken. Dieser beförderte die archäologischen Zeugnisse zwischen 1870 und 1872 ans Tageslicht. So prägend und einzigartig waren die Fundstücke, dass man der Epoche einen eigenen Namen gab: Mondseekultur. Ein Großteil der Gegenstände befindet sich heute im urgeschichtlichen Institut der Stadt Wien, ein Teil der Sammlung ist in Mondsee zu sehen.

Pfahlbaumuseum

Gleich neben der Basilika im Ortszentrum von Mondsee betreten Sie das österreichische Pfahlbaumuseum. Neben Funden der Mondseekultur widmet sich das Museum auch der Geschichte des 748 gegründeten Klosters, der damit verbundenen Mondseer Schreibschule und der Volkskultur des Mondseelandes.

Pfahlbau Pavillon

Noch mehr Wissen vermittelt Ihnen der Pfahlbau Pavillon an der Seepromenade. Dieser ist frei zugänglich und kann jederzeit besucht werden. Dazu gibt es immer am Samstag um 10:00 Uhr eine Führung (nur nach Voranmeldung), wo Sie Ihre Fragen rund um die bis zu 6000 Jahre alten Dörfer loswerden können.

Erkunden Sie die Hintergründe der Pfahlbauten im Mondsee und entdecken Sie ein bedeutendes Stück österreichische Frühgeschichte. Unweit davon verbringen Sie Ihren Urlaub im Landhotel Eichingerbauer, das sich auf Ihre unverbindliche Anfrage freut.

Schlagwörter: , , , , , , ,